Home Können günstige Saugroboter überzeugen?

Können günstige Saugroboter überzeugen?

Günstige Saugroboter bis 300 Euro im Vergleich 2022

Können günstige Saugroboter überzeugenBis zu 500 Euro sind in der Regel für so einen Staubsaugerroboter auszugeben. Die Kosten sind erheblich und dafür erwartet man auch Leistung.

Günstigere Modelle, mit einem Preis von bis zu 300€ wurden verglichen. Ein wenig klingt es nach Luxus, so einen Saugroboter im Haushalt einzusetzen.

2. Platz: Vileda M-488A Cleaning Robot Saugroboter

Bereits ab 140 Euro ist aktuell der kleine Staubsauger von Vileda im Angebot vom Online Shop Amazon zu finden

Cleaning Robot ViledaDer Cleaning Robot Vileda ist im Moment einer der günstigsten automatischen Saugroboter in diesem Vergleich. Im Test anderer Portale sorgte der Roboter für überraschende Momente, denn tatsächlich ist seine Leistung beachtlich.

Im Leistungsumfang ist keine Ladestation und auch keine Fernbedienung enthalten. Mit Netzteil an der Steckdose aufzuladen, ist das günstige Modell in seiner Reinigungsleistung aber vergleichbar mit den besser ausgestatteten Artikeln.

Das System bei dem Roboter ist nach Chaos Prinzip ausgelegt. Er fährt los und saugt ab. Hindernisse umfährt er geschickt und macht dann weiter. Auf diese Weise wird die Fläche abgesaugt. Nicht die perfekteste Lösung aber mit 3 Zeit Versionen einstellbar, ist es eine Aufwertung.

*Zum Saugroboter bis 300 Euro: Klarstein Cleanhero*

Die SIEGER bis 300 Euro: Klarstein Cleanhero und Solac AA 3400 EcoGenic im Vergleich

Diese beiden Staubsaugerroboter sind in der Bauart sehr ähnlich. Mit einem stärkeren Akku ist der Solac etwas im Vorteil.

Design und Technik

Roboter Klarstein CleanrazorDie beiden Roboter Klarstein Cleanhero und der Solac Ecogenic sind wie fast alle ihrer Art rund gebaut. Sensoren sorgen für die Orientierung und Navigation und oben oder hinten sind die Behälter für den Schmutz eingebaut. Tasten sind für die Steuerung oben auf dem Gerät.

Eine Fernbedienung liegt bei, mit der komfortabel die Bedienung vorgenommen werden kann. Mit Bürsten, die unter dem Gerät eingebaut sind, kann der Schmutz aufgewirbelt werden und vor die Saugöffnung zum Aufsaugen geschoben werden. Die Seitenbürsten holen Staub aus den Ecken und Kanten und schieben den Schmutz mittig vor die Einsaugung.

*Zum Saugroboter bis 300 Euro: Klarstein Cleanhero*

Navigation und Orientierung

Diese Funktionen sind mittels Sensoren möglich. Hindernisse an Treppen und Absätzen werden erkannt und die Absturzgefahr besteht damit nicht. Er navigiert in Spiralen und konzentrischen Kreisen aus der Mitte und wenn er auf ein Hindernis trifft, manövriert er vorsichtig weiter und fährt um das Hindernis herum. Eine Einheit, die ihn virtuelle Wände erkennen lässt, hindert ihn in Bereiche zu fahren, die für ihn gesperrt sind. Dem Cleanraezor bereiten Schwellen ein wenig Schwierigkeiten.

Saugleistung

Der Klarstein Cleanhero erzielt gute Ergebnisse auf den Hartböden und Teppichböden mit einem kurzen Flor. Ein spezieller Sensor ist für verschmutzte Stellen ausgelegt. er veranlasst eine intensivere Reinigung an diesen Stellen. zusätzlich kann dieser Roboter mit einem Spezialtuch an der Unterseite befestigt auch noch feucht nachwischen. Im Lieferumfang sind 2 Tücher dabei gelegt. Für eine automatische und selbstständig ausgeführte Reinigung ist die Programmierung möglich Vorgesehen sind Tage und Wochenweise Einstellungen mit Uhrzeit.

Fazit

Reinigungsarbeiten im HaushaltDie beiden vorgestellten Roboter aus dem Vergleichsbericht, sind für die Reinigungsarbeiten im Haushalt eine gute Alternative aus den Tests aus dem Netz. Ohne hohe Türschwellen in der Wohnung machen die beiden keine Probleme. Im Preis etwas unterschiedlich, das liegt aber an dem besseren Akku bei dem Klarstein Cleanhero. Weitere  Anbieter zum Vergleichen im Überblick, sind mit ihren ähnlichen Funktionen die Produkte iRobot Roomba 620 und 772, Samsung Navibot, Dirt Devil, Vorwerk Kobold, Neato und Ecovacs.

Diese Hersteller bieten ihre aktuellen Testsieger Produkte auch bei Amazon an. Aktuelle Themen sind bei Facebook die besten Staubsauger der Testberichte 2022 mit App und Smartphone bedienbaren und vielen Funktionen ausgestatteten Roboter für den Haushalt 2022. In Videos und Foto werden die Geräte, die mit Apps zur Funktion ausgestattet arbeiten, vorgestellt.

*Zum Saugroboter bis 300 Euro: Klarstein Cleanhero*

zurück zum Saugroboter Test Ratgeber 2022