Home Nass Wischen und Trocken Saugen in einem

Nass Wischen und Trocken Saugen in einem

Saugroboter nass oder trocken im Vergleich: Wischroboter oder Saugroboter ─ welcher ist richtig?

saugroboter nass trocken testDer Einsatz von Robotern im Haushalt bringt mehr Zeit für die Familie und regelmäßig gereinigte Fußböden ohne großen Aufwand. Im Trend sind ja Wohnungen und Häuser, in den die Böden gefliest sind. Perfekt für einen Wischroboter!

Welcher wirklich geeignet ist, hängt von vielen Faktoren wie, Größe der Wohnung, Haushaltsbudget, Testergebnis, Haustier und Fußbodenart ob Hartböden oder Teppich, ab. Der Saug- und Wischrobotervergleich 2016 oder Vergleich mit anderen Herstellern und ihrer Modelle 2016 wie Vileda, Sichler PCR und Vorwerk mit dem Kobold zu Filter, Akku, Leistung, Technik und Handhabung bringen Aufschluss, welches Gerät speziell geeignet ist.

Technisch gelöst ist der Vorgang »Wischen« mit Mikrofasertüchern, die am Moppaufsatz eingeklemmt oder magnetisch befestigt werden. Aktiv beworben wird der Umstand, dass handelsübliche Tücher wie z. B. »Swiffer« bei einigen Modellen verwendet werden können.

*ZumSaugroboter: iRobot Braava 380*

Mit Sensoren im Unterbau ausgerüstet, erkennen die Saugroboter die Materialart und damit ist gesichert, dass der Teppich nicht gewischt, sondern gesaugt wird. Die harten Böden, für die die Wischfunktion konzipiert wurde, sind alle mit dem Wischroboter zu reinigen. Es ist lediglich festzustellen, dass der Vorgang wesentlich langsamer abläuft, als normale Durchgänge mit Absaugen.

Perfekte Reinigung mit saugen und wischen

Die Firma iRobot ist auch mit dem Wischroboter Scooba 385 wieder auf dem Vormarsch mit dieser Technologie. Dieses Unternehmen hat bereits Vergleichssieger in verschiedenen Kategorien hervorgebracht und alle Erfahrungen auf Wischroboter Scooba 385dem Gebiet kommen nun dem Scooba 385 zu Gute. Der erste richtige Wischroboter mit Wassertank erobert den Markt.

Im Tank ist das Putzmittel

Dem kleinen Helfer im Haushalt ist die Verwandtschaft mit den Roomba Saugern deutlich anzusehen, obwohl technologisch andere Funktionen zur Verfügung stehen. Ein Wassertank, in dem sich Wasser mit einem Putzmittel zugesetzt befindet, unterscheidet ihn wesentlich von einem Staubsaugerroboter. Diese Reinigungsflüssigkeit wird in einem Durchgang auf den Boden aufgetragen, mit der Bürste wird geschrubbt und gleich danach wird das Wasser wieder eingesogen.

Die Navigation erfolgt wie bei den anderen Roomba Staubsaugern auch. Nur das Ergebnis konnte nicht voll überzeugen. Im Roboter Staubsauger nass-trocken Test eines anderen Portals waren unregelmäßige Verteilung des Wassers auf dem Boden zu sehen. Das hinterlässt Spuren und unschöne Verwischungen. An manchen Stellen war ausreichend Wasser verteilt und andere waren völlig trocken geblieben.

*ZumSaugroboter: iRobot Braava 380*

Perfekt sieht anders aus und manuell wischen ist wesentlich effektiver. Der Hersteller hatte bereits darauf reagiert und die neue Version Scooba 230 auf der Messe vorgestellt. Es ist davon auszugehen, dass die überarbeitete Konstruktion des Scooba bei iRobot alle Beeinträchtigungen behebt. Derzeit ist der Scooba 385 mit einem Preis von gut 700 Euro zu kaufen. Informationen auch bei Saugrobotertest Wischrobotertest 2016 Stiftung Warentest.

zurück zum Saugroboter Vergleich