Home Ratgeber 2. Platz: Neato D85

2. Platz: Neato D85

Neato Robotics Botvac D85 - derzeit alternativlos Für den Neato Botvac D85 steht derzeit kein ernstzunehmender Konkurrent auf dem Markt zurVerfügung. Lediglich einen iRobot Roomba 650 aus der vorletzten Serie könnte man hier erwähnen. Eigenschaften - so wurde verglichen Dieser Roboter und seine Vorgänger haben beim Absaugen gründlich gearbeitet. Der Standard ist erhalten geblieben. Der Raum für den Vergleich hatte die Abmessungen 4,48 m x 5,20 m. Planmäßig verteilt waren 300 Gramm eines Quarzsandes, den der kleine Haushaltshelfer komplett gefunden und aufgesaugt hat. Möbelbeine von Tischen und Stühlen hat er mit 2-3 Anlaufversuchen umfahren können. Kabel haben ihn gar nicht gestört…
Saugleistung
für Allergiker
Akku

Fazit:

Wir empfehlen hier Vergleichssieger: iRobot 650!

Neato Robotics Botvac D85 – derzeit alternativlos

Für den Neato Botvac D85 steht derzeit kein ernstzunehmender Konkurrent auf dem Markt zurVerfügung. Lediglich einen iRobot Roomba 650 aus der vorletzten Serie könnte man hier erwähnen.

Eigenschaften – so wurde verglichen

Neato d85Dieser Roboter und seine Vorgänger haben beim Absaugen gründlich gearbeitet. Der Standard ist erhalten geblieben. Der Raum für den Vergleich hatte die Abmessungen 4,48 m x 5,20 m. Planmäßig verteilt waren 300 Gramm eines Quarzsandes, den der kleine Haushaltshelfer komplett gefunden und aufgesaugt hat. Möbelbeine von Tischen und Stühlen hat er mit 2-3 Anlaufversuchen umfahren können.

Kabel haben ihn gar nicht gestört und er hat auch da ruhig weiter gearbeitet. Der Botvac D85 findet selbständig in die Ladestation zurück. Die Form für den Akku ist beim D85 mit Lithium Ionen gewählt und kein NiMH. Auch bei einem Start in einem anderen Raum navigiert er automatisch durch die Räumlichkeiten.

Zur Empfehlung: iRobot 650 *KLICK*

Fahrverhalten

Der Neato Botvac D85 Vergleich ergibt, dass er ebenso nicht als leisestes Gerät in Erscheinung getreten. Bei Neato sind die Produkt Entwickler noch einmal angetreten und haben dem Roboter Manieren beigebracht. Der Lärmpegel ist gesunken und unter dem bekannten Staubsauger Geräuschpegel geblieben.

Botvac Serie

Top Roboter Zu dieser neuen Serie des Botvacs sind 3 Geräte gehörig. D75, D80 und D85 sind die Bezeichnungen. Fast baugleich in dem mechanischen Bereich, zeichnet sich der Top Roboter durch ein Super Ausstattungsumfangspaket aus. Mit 3 Hepa Filtern für die Begrenzung der Staubbelastung in der Luft.

Dazu 2 Meter Magnetband für die Begrenzung seiner Aktivitäten und eine weitere Lamellenrolle liegen dabei. Ein amerikanischer Stecker und für die Pflege und Wartung ein Kamm zum Entwirren der Borsten von den Seitenbürsten.

Zu der neuen Generation der D Serie gehört auch die bessere Aufnahme der Tierhaare, Verbesserung der Reinigungsleistung, Hindernisse besser zu erkennen und zu umfahren.

Fazit des Vergleichs

Als Fazit bleibt festzustellen, dass es wesentliche Verbesserungen der Reinigung gegenüber dem Vorgänger Modell gibt. Das rüde Fahrverhalten und die Lärmbelastung sind verbessert. Die anderen großen Hersteller wie Vorwerk mit dem Kobold VR 200, iRobot und Philips bringen ähnliche Produkte mit Stern Bewertung auf den Markt 2016.

Mit Seitenbürste, Kombibürste, Display, größerem Staubbehälter und weiterem Zubehör wie einer App mit Zeit und Minuten Einstellung kann der Saugroboter überzeugen.

Zur Empfehlung: iRobot 650 *KLICK*

zurück zum Vergleich

Hier geht es zum Sieger: iRobot Roomba 650

Beliebte Artikel:

Evolution SR 2000

Evolution SR 2000 im Vergleich

Der Evolution SR 2000 im Vergleich: Der erste Eindruck begeistert Die Arbeit im Haushalt hat …