Home Ratgeber iRobot Roomba 620 im Vergleich

iRobot Roomba 620 im Vergleich

Der iRobot Roomba 620 im Vergleich Staubsauger-Roboter mit Höhenniveau Mit dem iRobot Roomba 620, als preiswerteste Version der Roomba Staubsaug-Roboter, ist im Test anderer Portale ein Roboter geprüft worden, der Höhenniveau gut erkennt und bewältigt. Diese Eigenschaft macht ihn wertvoll in Wohnungen, wo viele Teppiche mit verschieden hohem Flor liegen. Im Vergleich zu anderen Produkten seiner Art, hat der Roboter die Niveau Unterschiede überwunden. Das kleine Gerät fährt zuverlässig alleine und passt überall gut durch. Zur Ladestation zurück und Hindernisse sind kein Problem. 2 innovative Technologien Die beiden Technologien mit den Bezeichnungen Aerovac und die iAdapt Responsive Cleaning sind in…
Saugleistung
für Allergiker
Akku

Fazit:

Wir empfehlen unseren Sieger: iRobot 650!

Der iRobot Roomba 620 im Vergleich

Staubsauger-Roboter mit Höhenniveau

Mit dem iRobot Roomba 620, als preiswerteste Version der Roomba Staubsaug-Roboter, ist im Test anderer Portale ein Roboter geprüft worden, der Höhenniveau gut erkennt und bewältigt. Diese Eigenschaft macht ihn wertvoll in Wohnungen, wo viele Teppiche mit verschieden hohem Flor liegen. Im Vergleich zu anderen Produkten seiner Art, hat der Roboter die Niveau Unterschiede überwunden. Das kleine Gerät fährt zuverlässig alleine und passt überall gut durch. Zur Ladestation zurück und Hindernisse sind kein Problem.

Zur Empfehlung: iRobot 650 *KLICK*

2 innovative Technologien

Die beiden Technologien mit den Bezeichnungen Aerovac und die iAdapt Responsive Cleaning sind in der Technik Irobot Roomba 620 testder Roomba 620 Roboter verwendet. Sensoren, die akustisch und optisch 64 x pro Sek. die erforderliche Fläche im Raum abtasten, veranlassen den Roboter sein Bewegungsprofil mit 40 verschiedenen Modi anzupassen. Die Fähigkeit ist optimiert für die Erkennung von schmutzigen Stellen und aufsaugen von feinen Haaren. Mit dem Aerovac ist durch angepasste Luftströmung die bessere Volumenauslastung des Staubbehälters erreicht worden. Gleichmäßig zieht der Saugroboter seine Runden und fegt mit einer Seitenbürste den Staub und den Schmutz vor die Saugöffnung und die 2 Rollenbürsten schieben alles hinein zum Aufsaugen. Mit 30 Watt gibt der Hersteller die Leistungsfähigkeit an und damit wird alles, vom Tierhaar bis zu größeren Krümeln, weggesaugt. Ohne Beanstandung reinigt der Roboter die glatten Böden wie Fliesen, und Linoleum oder Kunststoffbeläge. Bei Teppichen mit unterschiedlicher Florhöhe wird allerdings mehr Leistung vom Akku beansprucht.

iRobot Roomba 620 Vergleich ─ gute Leistung auf jedem Parkett

Die sogenannten Hartböden machen den kleinen Haushaltshelfern inzwischen wenig aus. Da sind fast alle Geräte gut im Einsatz. Die Leistung gegenüber einem Bodenstaubsauger oder Handstaubsauger mit den geringen Wattzahlen ist sehr beachtlich. Sicher ist sie nicht so zufriedenstellend wie eine gründliche Reinigung mit dem großen Sauger, aber für ständig mal zwischendurch ist es ausreichend.

Teppiche bleiben das Problem für die Roboter, außer für den Roomba 620. Der ist zur mittleren Klasse gehörig und durchaus konkurrierend mit hochwertigen Geräten. Die glatten Böden sind mit 70 % Effizienz in der Aufnahme des Staubes und Schmutzes in einem Durchgang zu bewerten wobei die hochwertigeren Sauger auch nur mit 80 %-höchstens 85% dagegenstehen. Die Leistungen bei den Teppichen dagegen, sind für die Konkurrenz nicht zu erreichen Hier liegt der Roomba klar im Vorteil.

Zur Empfehlung: iRobot 650 *KLICK*

Nicht ganz grenzenlos im Einsatz

Mit der Leistungsfähigkeit sehr zufrieden, kann gesagt werden, dass der Staubsauger für wechselnde Bodenbeschaffenheiten in der Wohnung die richtige Wahl wird. Ob Teppich oder Laminat, der Fußboden wird wechselnde Bodenbeschaffenheiten in der Wohnunggereinigt. Fasern aufzusaugen ist ihm nicht so gut gelungen. Die Funktion hat er mit dem Modell Roomba 650 gemeinsam. Der Saugroboter überzeugt tatsächlich, obwohl ohne räumliche Fotografie und dadurch Rundumsicht, reinigt der Roomba 620 die Fläche. Wenn für die gründliche Reinigung immer wieder ein Bodenstaubsauger bzw. Handstaubsauger mit größerer Leistung verwendet wird, ist es ein Haushaltsgeräte Team für zufriedene Nutzer.

In der Anschaffung zu einem Preis von 260 € ─ bei Amazon gesehen, ohne eine komfortable Fernbedienung und ebenso ohne Zeit Programm. Leider ist keine vollautomatische und selbständige Funktion des Staubsaugers vorgesehen. Anwesenheit beim Reinigungsvorgang ist demzufolge notwendig. Zu den Bürsten seitlich, sei angemerkt, dass die Länge nicht optimal ausgelegt ist. Die beiliegende Bedienungsanleitung gibt Aufschluss über alle Funktionen, Reinigung und Pflege.

In Vergleichen mit den Produkten der übrigen Hersteller wie, Dyson, Dirt Devil, Vileda, Deebot, Samsung, Ecovacs und AEG ist in Testberichten aus dem Internet die Roomba Serie mit Aerovac bereits 2013 ein Thema. Die Hersteller bringen die Roboter mit Filter oder beutellos und Zubehör auf den Markt. Die Angebote sind zahlreich und die Meinung dazu auch. Den Besten im Vergleich 2016 zu finden ─ ist einfach über die Startseite anmelden und dabei Datenschutz beachten. Genauere Informationen sind auch per Mail zu erfragen. Die Themen für die Vergleiche sind abwechslungsreich und interessant. Vor dem Kauf ist ein iRobot Roomba 620 Preisvergleich für die richtige Entscheidung wichtig.

Zur Empfehlung: iRobot 650 *KLICK*

zurück zum Vergleich

Beliebte Artikel:

Medion md13202 test

Der Medion MD 13202 im Vergleich

Der MEDION MD 13202 Profimaster im Vergleich Die Erfindung der Staubsaugerroboter bedeutet eine große Erleichterung …