Home Saugroboter mit Fernbedienung im Vergleich

Saugroboter mit Fernbedienung im Vergleich

Der beste Saugroboter mit Fernbedienung: Deebot DM85 im Vergleich

Der neue Staubsaugerroboter von Deebot mit Fernbedienung und Wischfunktion wurde einem Test anderer Portale unterzogen und die Ergebnisse sind hier im Bericht zu lesen.

Lieferumfang des DM85 (4 von 5 Punkten)

Saugroboter mit FernbedienungIm Lieferumfang sind die Ladestation inklusive Netzteil, ein Hochleistungsfilter, Wassertank, Akku 2500 mAh, Fernbedienung, eine Bürste, zwei Seitenbürsten und ein Mikrofaserpad. Alle Produkte sehen nach hoher Qualität aus. Deshalb werden 4 von 5 möglichen Punkten vergeben.

Verpackung des DM85 (5 von 5 Punkten)

Sehr gut gepolstert und mit Styropur geschützt ist die Hochglanzverpackung des Staubsaug -Roboters sehr ansprechend. Alle Teile sind sehr gut verpackt und unversehrt. Alle Verpackungen sind einfach zu entfernen und es geht ohne Probleme schnell vonstatten. Für die Einstellung sind keine zusätzlichen Teile nötig, weil er nach dem Prinzip Plug and Play für die Grundreinigung eingesetzt wird. Dafür erhält er 5 von 5 Punkten.

Installation des Deebot DM85 (5 von 5 Punkten)

Die Inbetriebnahme hat sich als sehr einfach herausgestellt. Zunächst musste eine Stelle gefunden werde, an der die Ladestation für den Saugroboter gut positioniert ist. Lediglich eine Steckdose in der Reichweite des Saugers ist nötig. Dann waren nur noch die Schutzfolien zu entfernen und der Sauger kam zum Aufladen in die Station.

Für ca. 2 h sollte er für den Test der anderen Websites laden. Die Wischfunktion aufzurüsten war ebenso einfach. Das Pad muss am Wassertank befestigt werden, Wasser und Reinigungsmittel in den Tank gefüllt und dann der Behälter an Sauger angeklickt. Die Konstruktion ist sehr verbraucherfreundlich daher sind 5 Punkte gerechtfertigt.

*Zum Saugroboter mit Fernbedienung: iRobot 871*

Saugleistung vom Saugroboter Deebot DM85 (4 von 5 Punkten)

SaugleistungGründliche Entfernung vom Schmutz ist mit der Saugleistung des Deebot Saugern gewährleistet. Er arbeitet schnell und leise und mit dem Ergebnis liegt er Mittelfeld ähnlich wie ein Botvac. Aber sehr viel leiser als der Neato Botvac Robotics. Mit 4 von 5 Punkten ein gutes Ergebnis.

Lautstärke des Deebot DM85 (5 von 5 Punkten)

Von allen bekannten Geräten auf dem Markt, ist der Deebot DM85 der am leisesten arbeitende Sauger. Deshalb 5 von 5 Punkten.

Navigation und Orientierung im Raum (4 von 5 Punkten)

Die Navigation erscheint so wie beim Roomba von iRobot etwas chaotisch. Er weicht Hindernissen aus, orientiert sich jeweils neu und sucht sich seine Route. Das ist nicht unbedingt nachteilig, weil er mehrmals an vielen Stellen vorbeifährt und deshalb gründlicher gereinigt wird. Die Sauger mit Systemreinigung sind schneller. Das Ergebnis ist gut und weil er doch überall hinkommt, gibt es 4 von 5 möglichen Punkten.

Die Wischfunktion des DM85 (4 von 5 Punkten)

Die Wischfunktion Die Wischfunktion erfolgt mit permanent angefeuchteten Mikrofaserpad. Mit diesem großzügig ausgelegten Pad wischt der Robotersauger die Flächen feucht ab. So wird auch jede Stelle erreicht, aber das gründliche Wischen wird dadurch nicht ersetzt.

Die manuelle Reinigung mit Wischmopp übt doch mehr Druck aus und nimmt mehr Wasser mit. Deshalb muss gelegentlich das gründliche Wischen folgen. Der Staubsauger bietet nützliche Hilfe im Haushalt, die grundlegende Sauberkeit schafft.

*Zum Saugroboter mit Fernbedienung: iRobot 871*

Reinigung in Ecken und Kanten (4 von 5 Punkten)

Rein physiologisch kann der Staubsaugroboter wegen seiner runden Form nicht alle Ecken erreichen. Für diesen Aspekt sind die Seitenbürsten konzipiert worden. Mit denen holt er Schmutz und Staub hervor und saugt alles ein. Dafür erhält er für diese Leistung 4 von 5 Punkten.

Akkustärke und Laufzeit beim DM85 (4 von 5 Punkten)

Ein starker Akku mit 2500 mAh erreicht eine Zeit von 1,5 h zusammenhängend. Etwa die Fläche einer 2 Raum Wohnung bis 60 m² schafft er damit locker. Wenn eine regelmäßige Reinigung vorgenommen wird, ist es auch bei 120 m² kein Problem. Der Akku ist nicht so hochwertig wie eine Lithium Ionen Akku aber an der Ladestation jeweils die Aufladung macht den Qualitätsunterschied wieder gut. Entladungsnachteile sind dadurch nicht gegeben und mit 4 von 5 Punkten ist er gut bewertet.

Stoß- und Treppensensor des Deebot DM85 (5 von 5 Punkten)

Stoß- und Treppensensor Ein integrierter Sensor für die Erkennung von Hindernissen sorgt dafür dass er vor Treppen abbiegt und keine Möbel anstößt. Er fährt kollisionsfrei. Die Sensoren funktionieren einwandfrei. Ehrlich verdiente 5 von 5 Punkten.

Die manuelle Steuerung mittels Fernbedienung des Deebot (5 von 5 Punkten)

Ein großes Display an der Fernbedienung erleichtert die selbsterklärende Steuerung.

Deebot DM85 und Haustiere geeignet (4 von 5 Punkten)

Tierhaare entfernt die Staubsaugeroboter ebenfalls problemlos. Dazu gibt es einen Aufsatz für die Saugfunktion ohne Hauptbürste. Keine spezielle Ausführung für Tierhaare daher 4 von 5 Punkten

Fazit (4 von 5 Punkten)

solide VerarbeitungEine gute Entscheidung für den Deebot DM85 Saug und Wischroboter mit Fernbedienung. Das Verhältnis von Preis zur Leistung ist akzeptabel und bei solider Verarbeitung und praktischer Handhabung kann er empfohlen werden. Die Fahrweise und der fehlende hochwertigere Akku sind ein Minus.

Dafür ist er mit seiner Wischfunktion ein multifunktionales Gerät mit Alleinstellungsmerkmal. Zum vergleichen wären die Artikel der Hersteller Miele, Dirt Devil, Samsung, Sichler, Vorwerk Kobold Klarstein Cleanrazor bei Amazon im Onlin-Shop als Angebot mit Versand zu prüfen. Im Video ist die Technik, Watt Angaben, Service, Hepa Filter, Bürsten und Meinungen und Feedback zu den Modellvarianten und Produkte im Vergleich nachzulesen. Ebenso im Saugrobotervergleich Saturn, Medion, günstig und gut.

*Zum Saugroboter mit Fernbedienung: iRobot 871*

zurück zum Vergleich