Home Ratgeber Neato BotVac 85 im Vergleich

Neato BotVac 85 im Vergleich

Der Neato BotVac 85 im Vergleich Das Gerät Neato BotVac 85 basiert technisch auf den Funktionen vom Vorwerk Saugroboter VR 200. Tests auf anderen Portalen hat dieses Gerät immer gut bestanden. Der Preis erscheint zunächst etwas hoch wie beim D85 Modell. Für die Anschaffung des Botvac 85 spricht: → auf Hartböden aus Holz wie Parkett und auf Laminat und Teppichböden bringt der Roboter ein gutes Ergebnis in der Reinigung. Er ersetzt aber keinesfalls das regelmäßige Absaugen mit dem normalen Staubsauger. Kanten und Ecken saugt und reinigt er mit und an Stellen mit mehr Schmutz saugt er intensiver ab. → die räumliche…
Saugleistung
für Allergiker
Akku

Fazit:

Wir empfehlen hier unseren Sieger: iRobot 650!

Der Neato BotVac 85 im Vergleich

Das Gerät Neato BotVac 85 basiert technisch auf den Funktionen vom Vorwerk Saugroboter VR 200. Tests auf anderen Portalen hat dieses Gerät immer gut bestanden. Der Preis erscheint zunächst etwas hoch wie beim D85 Modell.

Zur Empfehlung: iRobot 650 *KLICK*

Für die Anschaffung des Botvac 85 spricht:

Neato botvac 85→ auf Hartböden aus Holz wie Parkett und auf Laminat und Teppichböden bringt der Roboter ein gutes Ergebnis in der Reinigung. Er ersetzt aber keinesfalls das regelmäßige Absaugen mit dem normalen Staubsauger. Kanten und Ecken saugt und reinigt er mit und an Stellen mit mehr Schmutz saugt er intensiver ab.

→ die räumliche Navigation läuft gut im Vergleich zu einem anderen Roboter. Die Aufteilung der Fahrtroute funktioniert, er fährt seine Bahnen und breite Bereiche bzw. auch eine einzelne Stelle mehrfach an und reinigt. Die Ladestation sucht er selbständig auf und lädt sich auf.

Laserscanner und Sensoren verhindern Kollisionen mit Möbeln. Die Erkennung von Hindernissen funktioniert damit. Hindernisse werden umfahren.

→ Möbelbeine machen keine Probleme, auch die dünnen Stuhl-oder Tischbeine werden erkannt und nicht angefahren

→ Navigation an Treppen etc. ist perfekt, es kommt nicht zu Abstürzen

→ auch ohne Lighthouse und andere technische Raffinessen ist die Multi-Room Reinigung perfekt und seine Saugleistung kombiniert mit der verbrauchten Zeit ist in Ordnung

→ dunkle Teppiche stören den Ablauf nicht die Erkennung ist im Vergleich zu anderen Geräte wieder besser

→ Freischwinger Stühle mit relativ dünnen Beinen machen nur ganz selten ein Problem

Höhenniveau→ Höhenniveau bis 1,5 cm Unterschied ist ebenfalls ohne Beanstandungen zu bewältigen. Türschwellen und Teppiche betrifft das vorrangig.

→ das Reinigungsequipment ist aus Gummilippen und Bürsten gestaltet, die auch Hundehaare mitnehmen und aus den Teppichen ziehen

→ am Dock sind alle Kabel logisch geführt und stören nicht

→ der Staubbehälter und der Hepa Filter sind einfach und leicht zu reinigen-technisch sinnvoll und gut gelöst In wenigen Minuten ist er wieder einsatzbereit. Das Volumen in Liter ist ausreichend. Für Allergiker geeignet mit dem Hepa Filter ist die Staubbelastung der Luft geringer

→ die Akku Laufzeit ist sehr zufriedenstellend

Zur Empfehlung: iRobot 650 *KLICK*

Negativ fallen auf

  • Seitenbürstedie Töne für die Systemeinstellungen am Staubsaugerroboter nerven etwas
  • der Spot Modus erscheint zunächst einmal als überflüssig, weil der Roboter ohnehin nur einmal den   Durchgang fährt. Ihn zu positionieren fällt etwas schwer
  • das Gewicht des Docks erscheint zu gering, weil beim Anfahren das Teil verschoben wird.
  • im Rückwärtsgang schiebt sich der Roboter gelegentlich selber hoch und bleibt hängen
  • die Seitenbürste ist für Nadelfilz nicht geeignet, sie ist nach 2 Reinigungs-Durchläufen verschmolzen
  • die Bürste mit ausschließlich Gummilippen entwickelt mehr Geräusche auf den harten Böden, wobei insgesamt der Lärmpegel als laut empfunden wird
  • wenn der Akku fast leer ist, lässt die Bedienungsmöglichkeit sehr nach

Gesamteinschätzung des Vergleichs:

Der Roboter arbeitet und reinigt zufriedenstellend und ist mit wenigen Schwierigkeiten verbunden. Sein Geräuschpegel ist störend, dass keine Fernbedienung dabei ist, stört nicht. Viel Vorbereitung für seinen Einsatz ist nicht nötig. Das Verhältnis von Preis zu Leistung mit ca. 500 € ist angemessen und die Leistung des Gerätes ist nicht zu beanstanden. Für einen Kauf zu empfehlen. Die hohe Reinigungsleistung in allen Bereichen

Andere Hersteller wie Dyson und Bosch und auch das Modell VR100 von Vorwerk und die Robotics iRobot Roomba Serie mit Zubehör im Lieferumfang, bekommen beste Bewertungen.

Bei Youtube sind die Modelle 2016 im Video zu sehen, Informationen zu den Robotern sind auch bei Facebook mit Berichten zur Ausstattung und Bewertungen zu finden. Neato Botvac 85 Firmware zum Upload stand aktuell noch nicht zur Verfügung.

Zur Empfehlung: iRobot 650 *KLICK*

zurück zum Vergleich

Beliebte Artikel:

Medion md13202 test

Der Medion MD 13202 im Vergleich

Der MEDION MD 13202 Profimaster im Vergleich Die Erfindung der Staubsaugerroboter bedeutet eine große Erleichterung …