Home Ratgeber Kärcher Saugroboter RC 3000 im Vergleich

Kärcher Saugroboter RC 3000 im Vergleich

Der Kärcher RC 3000 im Staubsauger Vergleich Mit dem Namen Kärcher verbinden wir sofort die Farbe Gelb und starke Reinigungsmaschinen. Für das lästige Staubsaugen im Haushalt stellt das Unternehmen einen Roboter namens Robo Cleaner RC 3000 in den Wettbewerb der Staubsaugerroboter. Völlig automatisch reinigt der kleine Helfer im Haushalt die Fußböden mit Ecken. Bevorzugt sind dabei alle harten Böden und Teppichboden mit kurzem Flor. Technische Angaben Ausgestattet mit einer umlaufenden Schutzleiste verursacht der Staubsaugerroboter keine Beschädigungen auf seiner Tour durch die Wohnung. Sein Leistungsvermögen ist mit 15 m² pro Stunde ausreichend und pro Akkuladung kann er 20 ─ 60 Minuten…
Saugleistung
für Allergiker
Akkulaufzeit

Fazit:

Wir empfehlen hier unseren Sieger im Vergleich: iRobot 650!

Der Kärcher RC 3000 im Staubsauger Vergleich 2021

Mit dem Namen Kärcher verbinden wir sofort die Farbe Gelb und starke Reinigungsmaschinen. Für das lästige Staubsaugen im Haushalt stellt das Unternehmen einen Roboter namens Robo Cleaner RC 3000 in den Wettbewerb der Staubsaugerroboter. Völlig automatisch reinigt der kleine Helfer im Haushalt die Fußböden mit Ecken. Bevorzugt sind dabei alle harten Böden und Teppichboden mit kurzem Flor.

*Zur Empfehlung 2021: iRobot 971*

Technische Angaben

Kärcher Saugroboter RC 3000 im TestAusgestattet mit einer umlaufenden Schutzleiste verursacht der Staubsaugerroboter keine Beschädigungen auf seiner Tour durch die Wohnung. Sein Leistungsvermögen ist mit 15 m² pro Stunde ausreichend und pro Akkuladung kann er 20 ─ 60 Minuten arbeiten je nach Beschaffenheit der Böden. Mit 600 Watt lädt der Akku sich ca. 10 bis 20 Minuten wieder auf.

Der Robotersauger Kärcher RC 3000 ist mit Sensoren ausgerüstet, die ihn vor Absturz bewahren und die Verschmutzung analysieren. Mit Infrarottechnik navigiert der Roboter und kann bis 0, 2 Liter Schmutz in seinen Auffangbehälter einsaugen. 4 abgestimmte Reinigungsprogramme stehen zur Verfügung für ein optimales Ergebnis. 4,5 von 5 möglichen Sternen vergeben wir dafür.

Handhabung und Resultat

Mit geringerer Größe ist der Saugroboter Kärcher RC 3000 abweichend von anderen Geräten seiner Art. Sehr gut gelöst ist die Technologie mit der Staubbehälter Entleerung. Der Saugroboter fährt selbstständig an seine Ladestation und lässt dort seinen Staubbehälter leer saugen. Der Schmutzbehälter der Station ist mit einem Beutel ausgestattet, der einfach zu entnehmen und entsorgen ist.

Die Saugleistung ist mit zufriedenstellend auf Teppichböden und Teppichen zu bezeichnen. Die langflorigen Ausführungen machen ihm, so wie fast allen anderen Saugern Probleme. Nacharbeiten auf Teppich wurden gelegentlich notwendig. Von Vorteil ist bei dem Staubsauger, dass er leise arbeitet, klein und handlich, mit seinem großen Aktionsradius überzeugt und leicht sauber zu halten ist.

Mit 4 von 5 möglichen Sternen bewerten wir diesen Aspekt.

Verarbeitung

Solide und gut verarbeitet sind der hochwertige Roboter selber und seine Docking-Station. Diese fällt allerdings mit großen Abmessungen auf. Hier verdient der Saugroboter 4 von 5 Sternen.

*Zur Empfehlung 2021: iRobot 971*

Preis/Leistungsverhältnis

QualitätsproduktDerzeit ist kein aktueller Preis für den Kärcher RC 3000 zu ermitteln. Bei Amazon ist lediglich für 450 € ein gebrauchtes Gerät im Angebot. Allerdings sin in seiner Leistungsklasse für den Preis schon andere Geräte neu für 400 Euro zu erwerben. Dafür vergeben wir 3 von 5 Sternen.

Kundenrezensionen

Der Staubsaugerroboter wird bevorzugt von Kunden, die großen Wert auf Qualitätsprodukte aus Deutschland legen, gekauft. Obwohl der Sauger zu den Teuren seiner Art zählt, wird er gern gekauft und sehr positiv bewertet. Bevorzugt sind Kunden mit Haustieren davon begeistert. Haare und Tierhaare kann er perfekt saugen.

Seine Geräuschentwicklung wird nicht beanstandet, da Fernsehen oder telefonieren nebenbei sehr gut möglich ist. Dafür wird die Station recht laut, wenn der Staubsaugerroboter dort zum Entleeren angedockt hat. Die verschiedenen Einstellungen mit 3, 6 oder 9 Stunden, Ein- und Ausschalten und der Parkmodus werden als praktisch und gut bewertet. Eine Rezension ist, dass das Gerät 2011 gekauft und noch nie ein Problem hatte. Der Vorgang ist gut beim Vorstellen im Video zu sehen.

Fazit 2021

Für den Einsatz im Haushalt bzw. in der Wohnung, ist das eine teure Investition. Allerdings ist die Leistung mit der automatischen Entleerung somit der Kontakt mit dem Schmutz minimal, da kein Ausschütten erfolgt, sondern ein Beutel entsorgt wird. Automatisches Aufladen an der Station wird sehr vorteilhaft angesehen und die Kunden vergaben im Ø 3,9 Sterne. Andere Portale geben für die Testergebnisse 4 von 5 Sternen.

*Zur Empfehlung 2021: iRobot 971*

Weitere Staubsauger, die eine hohe Bewertung für ihre Arbeit erhalten, sind von den Herstellern Siemens, Vorwerk und iRobot Roomba scooba zum Vergleich. Im Magazin Chip sind Ergebnisse zu den Saugern und Produkte wie Bürsten, Seitenbürste, Filter, Akkus und Dauer der Reinigung veröffentlicht. Unter Saugroboter unter 500 € sind viele Produkte auf dem Markt. Bei der Planung für den nächsten Kauf von einem Roboter zum Reinigen der Räume, mit einem Paar Seitenbürsten, Bürste aus Kunststoff gummiartig in der Konsistenz, virtueller Wand, Produkte mit geringem Verbrauch von Strom, steuerbar über App und für wenig Geld im Shop bei Amazon z. B.

zurück zum Saugroboter Vergeich 2021

Beliebte Artikel:

Medion md13202 test

Der Medion MD 13202 im Vergleich

Der MEDION MD 13202 Profimaster im Vergleich Die Erfindung der Staubsaugerroboter bedeutet eine große Erleichterung …